Förderung

Zur Etablierung und zum Erhalt des Verbrennungsregisters bedarf es finanzieller Mittel, die nicht durch die Krankenkassen oder Kliniken getragen werden. Der Großteil der Arbeiten am Register erfolgt zwar ehrenamtlich, jedoch ist z.B. eine professionelle Betreuung der Datenbank unverzichtbar.

Zur Finanzierung der Registerkosten sind wir auf Unterstützung angewiesen!

Unterstützerkonto:
Bitte erfragen Sie die Bankdaten unter:
info@verbrennungsmedzin.de

Unterstützungen für das Verbrennungsregister können eventuell steuerlich geltend gemacht werden. Finanzmittel u. a. aus öffentlichen Förderstellen werden auf einem Konto der DGV verwaltet und über eine projektbezogene Kostenstelle verbucht. Der Zweck für genutzte Aufwendungen wird detailliert dokumentiert und entsprechende Belege gesammelt. Jährlich erfolgt eine Aufstellung der verwendeten Mittel, die den Unterstützern einfach zugänglich gemacht wird.

Aktuelles

Leitlinie

Behandlung thermischer Verletzungen des Erwachsenen

Die (prä)klinische Erstversorgung, Diagnostik, Lokalbehandlung sowie die qualifizierte Nachsorge der verletzten Haut.

Rehabilitation

Empfehlungen zur Rehabilitation Brandverletzter

Eine Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Verbrennungsmedizin (DGV).

Publikationen

Medienspiegel

 

Zum Tod von Prof. Dr. Dr. med. F. E. Müller
10. Juni 2020

„Alles hat einen Anfang und ein Ende“.
Mit diesen Worten überreichte mir Prof. Müller zum Abschluss unseres 50-jährigen DGPRÄC-Jubiläumskongresses im Herbst 2018 seine gedruckten Memoiren (*).
Unser Gründungs- und Ehrenmitglied, Herr Prof. Dr. Dr. med. F.E. Müller verstarb in Kreise seiner Familie am 24.05.2020 in Witten im Alter von 94 Jahren.
Seine Bedeutung für die Entwicklung der deutschen Plastischen Chirurgie, der Verbrennungsbehandlung und der Handchirurgie ist wegweisend.

 

Termine

39. Jahrestagung

der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Verbrennungsbehandlung (DAV)

|
Graz / Österreich
, Neues Campusgelände der Medizinischen Universität Graz
39. Jahrestagung

28. Jahrestagung

des Arbeitskreises "Das schwerbrandverletzte Kind"

|
Stuttgart
, Forum - Haus der Architekten -
28. Jahrestagung

12th European Plastic Surgery Research Council (EPSRC) Meeting

|
Turku, Finland
, Radisson Blu Marina Palace Hotel

24. Chirurgische Forschungstage

|
Mainz
, Kurfürstliches Schloss

6th World Congress WUWHS 2020

|
Abu Dhabi, UAE
, Abu Dhabi National Exhibition Centre (ADNEC)

3rd EBA Educational Course

|
Zürich

European Tissue Repair Society (ETRS) Annual Meeting

|
Lyon

58. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie (ÖGPÄRC)

|
St. Veit an der Glan / Kärnten